Wir sind vorbereitet und freuen uns auf Sie!


Wer braucht Logopädie?

Wir behandeln Menschen jeden Alters mit Sprach-, Sprech-, Stimm- und Schluckstörungen.

Beispielsweise Menschen mit:
  • Auffälligkeiten in der Aussprache (z.B. Lispeln)
  • Auffälligkeiten in der Grammatik (z.B. Satzbaufehler)
  • Auffälligkeiten in Wortschatz und Sprachverständnis
  • Stark verzögertem Sprachbeginn
  • Kindliche Stimmstörungen
  • Lese- und Rechtschreibschwierigkeiten
  • Auditive Wahrnehmungsproblemen
  • Falschen Schluckmuster oder falscher Zungenruhelage im Rahmen einer kieferorthopädischen Behandlung
Logopädie kann auch sinnvoll sein bei:
  • Hoher Stimmbelastung/ Fehlbelastung der Stimme (Sprechberufe)
  • Heiserkeit, Kloßgefühl und Räusperzwang
  • Atemnot
  • Stimmbandlähmungen
  • Angeborenen Fehlbildungen im Gesichtsbereich (z.B. Lippen-Kiefer-Gaumenspalten)
  • Zentralmotorischen Körperbehinderungen
  • Angeborene Behinderungen (z.B. Morbus Down Syndrom)
  • Schlaganfall
  • Gesichtslähmungen
  • Morbus Parkinson
  • Multiple Sklerose
  • ALS
  • Schädel- Hirnverletzungen (z.B. nach Verkehrunsfällen)

Was ist Logopädie?
Wer braucht Logopädie?
Wie bekomme ich Logopädie ?
Neuigkeiten
Neuigkeiten

01.09.2020 Wir heißen zum 01.09.2020 unsere neue Kollegin Frau Louisa Landmesser herzlich willkommen. Frau Landmesser konnte im Vorfeld... 






Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Datenschutzerklärung